Was ist BNE?

Die Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz: BNE) befähigt Lernende abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf das Leben künftiger Generationen weltweit auswirken wird und zwar auf ökologischer, gesellschaftlicher und ökonomischer Ebene und deren wechselseitigen Beziehungen.

Sie versetzt Lernende in die Lage aktiv an zukünftigen Entwicklungsprozessen mit ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Bedeutungzu teilzuhaben, diese zu analysieren und zu bewerten, sich an Kriterien der Nachhaltigkeit im eigenen Leben zu orientieren und nachhaltige Entwicklungsprozesse gemeinsam mit anderen lokal wie global in Gang zu setzen. Gesellschaftliche Veränderungen sollen in Gang gesetzt werden können. Dazu vermittelt BNE das dafür notwendige Wissen und fördert die entsprechende Gestaltungskompetenzen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!


Weitere Informationen zu dem Thema findet ihr auf unseren anderen BNE-Seiten und unter folgenden Links:

Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung? Präsentation von Prof. Dr. Heike Molitor (Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz)





UNESCO Roadmap BNE 2030 jetzt auch auf Deutsch!


Nachdem im Mai 2021 die UN Weltkonferenz zur BNE in Berlin stattgefunden hat, ist nun auch der aktuelle Aktionsplan für die "Decade of Action" gerade auf deutsch

erschienen. Ihr kommt direkt hier zum Download.


Wenn ihr Fragen rund um BNE oder zu BNE-Zertifizierung habt, kontaktiert uns gern - wir haben Antworten.

Wir wünschen allen Bildungsanbietern viel Erfolg bei der Planung kommender Lehrveranstaltungen!

http://www.bne-portal.de